Amazona.de testet unseren Creme RC

  • 14.09.2021
  • Julian Moreth
  • Creme RC; Review

Timm Brockmann von Amazona.de hat den Creme RC genau unter die Lupe genommen und kommt zu folgendem Ergebnis:

  • "„Schiebt, drückt und knallt“ – der Tegeler Audio Manufaktur Crème RC hält, was er verspricht und kommt mit einem modernen, punchy klingenden Sound daher, der sich fast überall gut einfügen und durchsetzen kann."
  • "Der neu entwickelte, schneller reagierende Cream-Modus ist für moderne Musikrichtungen interessant."
  • "Die Symbiose aus analogem Sound und digitaler Kontrolle ist sehr gut gelungen und hebt den Creme RC heraus aus der großen Zahl der analogen Signalprozessoren."
  • "Der Equalizer klingt wunderbar musikalisch und schafft es, in fast jeder Einstellung, gut zu klingen. Die nahezu stufenlose Einstellungsmöglichkeit der Frequenz ist eine echte Verbesserung zum Creme."
  • "Auch der Kompressor liefert wunderbare Ergebnisse, mit einem straffen Bassbereich und einer luftigen räumlichen Präzision. Die Kombination aus Kompressor und Equalizer ist wunderbar zielführend im Studio, was durch die übersichtliche Gestaltung des Crème RC noch unterstrichen wird."
  • "Eine deutliche, gefällig-glättende Färbung liefert er zwar nicht, dafür aber ein modernes, unverkennbar analoges Klangbild und somit ist der Crème RC eine echte Kaufempfehlung."

Den kompletten Test kannst du hier auf Deutsch lesen.

Du möchtest den Creme RC in deinem Studio für 14 Tage testen?

Registriere dich hier

Mehr Infos zum Creme RC