Film sehen und Raumzeitmaschine hören

  • 18.09.2018
  • Victor Weiss
  • Raumzeitmaschine
  • Bericht

Gerade beim nachträglichen Vertonen von Filmen ist es wichtig, dass sich der hinzugefügte Hall gut in den Originalton einfügt. Aufnahme-Tonmeister Fabian Weigmann und Sound-Designer und Geräuschemacher Bastian Gerner vom Postproduktionshaus D-Facto Motion Berlin haben dafür lange das perfekte Hallgerät gesucht - und die Raumzeitmaschine gefunden.

In ihrem Video geben Sie Euch anhand einer Szene aus dem Film "Adam" von Maria Solrun einen einmaligen Einblick in ihre Arbeit:


Willst du mehr Informationen zur Raumzeitmaschine?
Zur Raumzeitmaschine-Produktseite

Willst du die Raumzeitmaschine für zwei Wochen unverbindlich in deinem Studio testen?
Jetzt registrieren


Zur Homepage von D-Facto Motion: https://www.d-facto-motion.de/de/